Blog – Beelitz Brandenburg

News … Spargelfest Spargelhöfe Kultur Schmiedehof Kunst Goethesaal

#Beelitz #Fichtenwalde #BeelitzerNachrichten : Ein Brunnen zum Auftakt – Fichtenwalde ist in die Jubiläumswoche gestartet

Posted by web-bb.de - Juni 25, 2018

.

​Foto: Thomas Deicke

.

Mit einem symbolträchtigen Akt ist Fichtenwalde am Samstag offiziell in seine große Jubiläumswoche gestartet: Mitten im Ort, auf dem neugestalteten Platz vor der Kita „Borstel“, ist der neue Trinkwasserbrunnen feierlich eingeweiht worden. Das Kunstwerk aus massiver Bronze ist von dem in Salzbrunn lebenden Künstler José Nuevo entworfen und gestaltet worden und soll daran erinnern, welch kostbares Gut Wasser für den Ort schon immer gewesen ist. „Ich freue mich sehr, dass sich die Fichtenwalder für ein so nachhaltiges Jubiläumsgeschenk entschieden haben. Zugleich ist es ein sehr bedeutungsvolles – denn Wasser ist der Ursprung allen Lebens. Und dieser Ortsteil ist lebendig.“, betonte Bürgermeister Bernhard Knuth.

Viele Sponsoren aus dem Ortsteil haben sich an den Kosten für den 1,80 Meter hohen Brunnen mit daneben stehendem rundem Becken beteiligt, die Stadt hat ebenfalls einen großen Anteil übernommen und außerdem den Platz hergerichtet. Hier können sich die Einwohner künftig treffen, miteinander plauschen oder warten, bis die eigenen Kinder Schulschluss haben oder Feierabend in der Kita haben. „Der Brunnen erinnert an die ersten Brunnen und Wasserstellen in Fichtenwalde“, erläuterte Ortsvorsteher Tilo Köhn, der von der Begeisterung und großen Anteilnahme aus seinem Ort begeistert war. „Es ist schön zu sehen, wie vor allem die Kinder Freude daran haben.“

Denn die Wasserversorgung in dem Ort, der 1908 mitten im Kiefernforst gegründet wurde, war vor allem in den ersten Jahren ein Problem gewesen. Erst Anfang der 1930er wurde ein Wasserwerk errichtet. Auch heute noch ist die Wasserversorgung vor allem in trockenen Sommerwochen ein Thema. Derzeit wird das örtliche Wasserwerk durch den Zweckverband „Nieplitz“ erweitert, um Engpässe, wie sie vor drei Jahren aufgetreten waren, in Zukunft zu vermeiden.

Im Anschluss startete der Ort in das erste von zwei Festwochenenden zum 110-jährigen Ortsjubiläum: Am Samstag boten der Verein „Kids Fichtenwalde“ und die Sportgemeinschaft Fichtenwalde sowie der Jugendclub auf dem Marktplatz viele Aktivitäten für große und kleine Besucher unter dem Motto „Sportliches Fichtenwalde“, am Abend gab es ein Live-Konzert und im Anschluss das WM-Spiel live auf einer großen Leinwand. Danach gab es eine Filmvorführung. Bereits am Freitag hatte es ein gemeinsames Abendessen auf dem Marktplatz und anschließend Live-Musik mit der Irish-Folk-Band „Sandsacks“ gegeben. Am Sonntag wurde der Ort „tierisch“ – mit Reitvorführungen unter anderem der Reitschule Klaistow, sowie Kutschfahrten und Vorführungen des Hundesportvereins Fichtenwalde und der Johanniter-Rettungshundestaffel.

Auch in den nächsten Tagen wird jede Menge los sein in Fichtenwalde: Am Dienstagabend gibt es eine Lesung unter der Überschrift „Fichtenwalder Geschichte(n)“ um 18 Uhr im Hans-Grade-Haus, am Mittwoch wird wieder gemeinsam beim Deutschland-Spiel im Rahmen der Fußball-WM mitgefiebert. Am Donnerstag um 19 Uhr steht eine Autorenlesung im Evangelischen Gemeindezentrum auf dem Programm und am Freitag gibt es unter dem Motto „Leuchtendes Fichtenwalde“ spannende Illuminationen am späten Abend. Bereits am Nachmittag öffnen dann auch ortsansässige Künstler ihre Ateliers zur Fichtenwalder Kunstmeile, um 20 Uhr gibt es ein Konzert mit den „Gospel Glades“ und dem Frauenchor Beelitz sowie einer Feuerschow und einem Lichterumzug, gekrönt von Feuerwerk und Lasershow eine halbe Stunde vor Mitternacht.

Am kommenden Wochenende ist der Terminplan ebenfalls randvoll gepackt: Am Samstag startet um 10 Uhr ein Festumzug durch den Ort, danach beginnt der „Tag der Feuerwehr“ mit spannenden Live-Vorführungen, das Landespolizeiorchester gibt ein Konzert auf dem Marktplatz, das Schultheater zeigt das Stück „Fichtenwalder Kieferngeflüster“ im Hans-Grade-Haus und die Vereine präsentieren sich. Am Abend spielt die Band Right Now. Auch am Sonntag, 1. Juli, wird den ganzen Tag etwas los sein in Fichtenwalde, gekrönt wird die Festwoche dann um 18 Uhr mit einem Live-Klassik-Konzert unter freiem Himmel. Die Brandenburger Symphoniker, der älteste bestehende Klangkörper des Landes, spielen Werke von Mozart, Haydn und Beethoven. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.

Das komplette Programm auf www.fichtenwalde.de

Foto: Thomas Deicke

Thomas Lähns

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. (033204) 39 138

Fax (033204) 39 136

www.beelitz.de

Spargelstadt Beelitz

Berliner Straße 202

14547 Beelitz

Veranstaltungshinweise:

Beelitzer Spargelfest 2018

01.06.-03.06.2018 in der Beelitzer Altstadt , Infos unter www.beelitzer-spargelfest.com

110-Jahre Fichtenwalde

22.06.-01.07.2018 in Fichtenwalde

7. Kunst- und Handwerkermarkt 2018

28.07.-29.07.2018 auf der Festwiese in Beelitz www.beelitzer-kunstmarkt.de

1. Beelitzer Bratwurstfest

02.09.2018 auf dem Kirchplatz Beelitz

Die Landesgartenschau kommt 2022 nach Beelitz

weitere Infos unter www.laga-beelitz.com

.

www.laga-beelitz.com

.

siehe auch : www.beelitzer-nachrichten.com/aktuell/extrablatt-2018/20180623/

.

.

.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: