Blog – Beelitz Brandenburg

News … Spargelfest Spargelhöfe Kultur Schmiedehof Kunst Goethesaal

#Beelitz #BeelitzerNachrichten #BN : Beste Startbedingungen an den Beelitzer Schulen

Posted by web-bb.de - September 4, 2017

128 ABC-Schützen haben sich in Beelitz und Fichtenwalde heute das erste Mal auf den Weg zur Schule gemacht. Mit dem Schulanfang sind aber nicht nur viele Gesichter neu in den Beelitzer Bildungsstätten – auch am Umfeld hat sich während der großen Ferien wieder eine Menge verändert. Wie in jedem Jahr hat die Stadt Beelitz die unterrichtsfreie Zeit genutzt, um Räume und Flure renovieren zu lassen und die Technik auf den neuesten Stand zu bringen. Unterm Strich sind für Maler-, Trockenbau-, Fliesenlege- und Elektro-, Metallbau- und Tischlerarbeiten in den vergangenen Wochen knapp 370 000 Euro investiert worden.

„Wenn die Kinder und Jugendlichen gute schulische Leistungen bringen sollen, muss auch das Umfeld stimmen“, sagt Bürgermeister Bernhard Knuth, der sich in der vergangenen Woche ein Bild vom Ergebnis der Sanierungsarbeiten gemacht hat. „An unseren Schulen wird durch die Lehrerinnen und Lehrer, durch die Sozialarbeiterinnen und viele weitere Beteiligte eine hervorragende pädagogische Arbeit geleistet. Wir als Schulträger tragen unseren Teil dazu bei und sorgen für eine moderne Ausstattung und vernünftige Rahmenbedingungen.“

Größtes Bauprojekt in diesem Jahr ist die Brandschutzsanierung des historischen Hauses 2 am Sally-Bein-Gymnasium, für die es auch finanzielle Unterstützung vom Landkreis Potsdam-Mittelmark gibt. Während der Sommerferien ist eine zusätzliche Fluchttreppe mit entsprechenden Türen installiert worden, es wurden weitere Durchgänge geschaffen und die Elektroanlagen in den Fluren erneuert. In der Grundschule Fichtenwalde waren indes die Maler im Großeinsatz: Insgesamt 23 Räume wurden teilweise oder komplett neu gestrichen, in einigen wurden die Böden und in den Fachkabinetten auch Waschbecken erneuert.

Im roten Gebäude der Diesterweggrundschule Beelitz sind unterdessen komplett neue Toiletten eingebaut worden, außerdem wurde im selben Haus ein Klassenzimmer zur Gänze erneuert. Und im Gebäude der Oberschule wurde der Eingangsbereich renoviert – einschließlich der Toilette im Erdgeschoss.

„Unsere Firmen haben wieder ordentlich gewirbelt, um pünktlich fertig zu sein – und die Ergebnisse können sich sehen lassen“, so der Bürgermeister weiter. Wie bei den meisten Bauprojekten hat die Stadt auch hier vor allem auf örtliche Handwerksbetriebe gesetzt: Maler, Gerüst-, Tür- und Fensterbauer, Elektriker, Fliesenleger sowie die Fachfirma für die Brandschutzanlagen haben alle ihren Sitz in der Spargelstadt.

Auf den Fotos: Die Leiterin der Grundschule Fichtenwalde, Ines MülhensHackbarth, mit Bürgermeister Bernhard Knuth sowie den Mitarbeitern der Beelitzer Bauverwaltung, Ralf Kappert (Sachgebietsleiter) und Matthias Weigt.

Herzliche Grüße aus Beelitz,

Thomas Lähns

Pressestelle der Stadt Beelitz

Tel. (033204) 391 38

Fax: (033204) 391 35

Email: laehns

www.beelitzer-nachrichten.com NEU

www.beelitzer-nachrichten.de

www.beelitzer-spargelfest.de

www.beelitzer-festspiele.de

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: