Blog – Beelitz Brandenburg

News … Spargelfest Spargelhöfe Kultur Schmiedehof Kunst Goethesaal

#Franzi #Jakobs #BN #BeelitzerNachrichten : Franzi – Jakobshöfe – Beelitz

Posted by web-bb.de - Mai 26, 2017

.
103.jpg
.

www.beelitzer-nachrichten.de

.

Franzi …
.
www.web-bb.de/000_Beelitz/Beelitzer_Spargelhoefe/Jakobs-Hof/20170522/index.htm
.

.
99.jpg

.

.

.

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #BeelitzerNachrichten #ThomasLaehns #Veranstaltungen #Spargelstadt : Das Wochenende in Beelitz

Posted by web-bb.de - Mai 24, 2017

x33a1

Jede Menge Leckerbissen für Bauch und Ohren gibt es in den nächsten Tagen in Beelitz. Zum morgigen Himmelfahrtstag haben sich alle Spargelhöfe im Stadtgebiet auf Ausflügler eingestellt und bieten neben leckerem Spargel auch Live-Musik.

Frühschoppen gibt es auf den Jakobshöfen in Beelitz und Schäpe, auf dem Spargelhof Klaistow, in Elsholz und Zauchwitz und auch in Busendorf hat das Spargelstübchen geöffnet.

Wer indes bei sommerlichen Temperaturen Abkühlung sucht, der kann – ebenfalls ab morgen – wieder im Freibad Beelitz vorbeischauen. Das hat mit seinem 50-Meter-Becken und großem Freizeit-Bereich nun wieder täglich ab 10 Uhr geöffnet.

Aber auch am Wochenende wird es hoch her gehen in der Stadt – und rhythmisch: Am Samstag, 27. Mai, ab 16 Uhr, gibt es auf dem Marktplatz Fichtenwalde ein Frühlingskonzert mit lateinamerikanischen Klängen von der Gruppe „Samba Fiber“ aus Fichtenwalde der Salsa-Band „Havanna Heat“ aus Berlin.

Musik ganz anderer Couleur hört man am Sonntag in Buchholz – zum mittlerweile 50. Fest der Blasmusik. Ab 11 Uhr gibt es einen musikalischen Frühschoppen mit dem Blasorchester Boßdorf, am Nachmittag ab 13.30 Uhr mit den Nieplitztaler Musikanten, dem Blasorchester Ketzin und natürlich dem Jugendblasorchester Buchholz. Darüber hinaus gibt es eine Oldtimer-Trecker-Show und ein buntes Programm für die Kleinen Besucher. Am Vorabend des Blasmusikfestes lädt indes der Dorfverein Buchholz / Zauche e.V. zu einem Chronikabend.

Auf und am Baumkronenpfad in Beelitz Heilstätten steht das Wochenende indes ganz im Zeichen der Fledermaus: Von Donnerstag bis Samstag gibt es tagsüber Schnitzeljagden für kleine Vampire und passende Natur-Sonderführungen, an den Abenden um 19.30 Uhr können die großen auf Entdeckungstour gehen und die nachtaktiven Tiere in freier Wildbahn erleben.

In Klaistow erreicht indes am Sonntag die Erdbeerzeit ihren Höhepunkt – mit dem großen Erdbeerfest und einer Riesentorte, gebacken in der Hofbäckerei mit 500 Kilogramm Erdbeeren aus eigenem Anbau. Von jedem verkauftem Stück werden 50 Cent an das Rote Kreuz gespendet. Dazu gibt es Musik von der Fläming Combo.

Herzliche Grüße aus Beelitz,

Thomas Lähns

Pressestelle der Stadt Beelitz

Tel. (033204) 391 38

Fax: (033204) 391 35

Email: laehns

.

www.beelitz.de  …….. https://twitter.com/market24 ……    www.beelitzer-nachrichten.de

.

 

.

02.06. bis 05.06.2017 in der Beelitzer Altstadt
29.07.-30.07.2017 auf der Festwiese Beelitz
10.08.-20.08.2017 auf der Festwiese Beelitz

 

.

 

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #LPK #BeelitzerNachrichten : Landespressekonferenz – 22. Mai 2017 – Jakobshof Beelitz

Posted by web-bb.de - Mai 23, 2017

.
4 1200
.
Dietmar Woidke Ministerpräsident des Landes Brandenburg
.

Nicole Hahn Beelitzer Spargelkönigin 2017/2018

.

5-1200
.

1-1200

.

6-1200

.

2-1200

.

22

.

212

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #Buchholz #Musikfest : Buchholzer Musikfest feiert „Goldene“

Posted by web-bb.de - Mai 23, 2017

x56 1200

​.

https://www.facebook.com/pg/BeelitzerNachrichten/events/?ref=page_internal
.

Immer wenn der Mai sich zu Ende neigte, pilgerten in den 1980er Jahren Tausende Musikfans nach Buchholz – um zu Volksliedern, Märschen und Polkas zu schunkeln, tanzen und feiern. Das Buchholzer Fest der Blasmusik war schon immer ein Besuchermagnet – und ist es noch heute – aber zu jener Zeit platzte der Ort buchstäblich aus allen Nähten. „1987 hatten wir rund 3000 Gäste, das war Rekord“, erinnert sich Rainer Sommer. Der heutige Ortsvorsteher ist das dienstälteste Mitglied des Jugendblasorchesters der Buchholzer Feuerwehr.

Am kommenden Sonntag, 28. Mai, gibt es die nunmehr 50. Auflage des „Buchholzer Festes der Blasmusik“, das damit die langlebigste Veranstaltungsreihe im Stadtgebiet sein dürfte. Wie immer wird es dazu am Nachmittag unter den Linden in der Dorfstraße ein Konzert des Buchholzer Jugendblasorchesters und weiterer Gruppen von außerhalb geben. Mit dabei sind in diesem Jahr die Nieplitztaler Musikanten und das Blasorchester Ketzin. Schon am Vormittag spielt ab 11 Uhr das Blasorchester Boßdorf zum Frühschoppen. Darüber hinaus gibt es eine Oldtimer-Traktoren-Schau und ein Unterhaltungsprogramm für die kleinen Gäste.

Bereits am Samstagabend um 18.30 Uhr gibt der gemeinnützige Dorfverein Buchholz / Zauche e.V. einen Einblick in die Ortsgeschichte: Die Chronikgruppe berichtet über ihre Arbeit der vergangenen Monate und liest aus alten Aufzeichnungen, außerdem wird das neue Ortswappen, über das die Bürger bereits vor einigen Wochen abgestimmt haben, offiziell vorgestellt.

In Buchholz ist fast jeder der gut 400 Einwohner bei der Ausrichtung des Blasmusik-Festes beteiligt. 1967, im ersten Jahr, sah das noch anders aus: Das Jugendblasorchester stellte das Programm in Eigenregie auf die Beine – zunächst noch ohne Bühne, aber schon mit Gastkapelle. Die kam damals – wie auch am kommenden Sonntag – aus Ketzin angereist und hatte Schwierigkeiten, den Auftrittsort zu finden, erinnert sich Rainer Sommer, der in dem Ensemble unter anderem Tuba spielt. Später kam die Unterstützung durch den Dorfclub hinzu und die Veranstaltung wurde fester Bestandteil des Kulturkalenders in der ganzen Region.

Das hatte sicher auch mit dem wechselnden Programm und immer wieder neuen Gastmusikern zu tun: In den vergangenen fünf Jahrzehnten waren die meisten Blasorchester, Spielmannszüge und Chöre vor Ort, unter anderem der Männerchor aus Caputh, der Frauenchor Beelitz und die Blasorchester aus Stücken oder Teltow. Einen besonderen Platz in der Geschichte der Veranstaltung und den Herzen der Buchholzer hat das Blasorchester Juvenka aus der Nähe von Pilsen, das ab Mitte der 1980er regelmäßig zu Gast war und zu dem sich eine enge Freundschaft entwickelte. Aus dem Orchester wurden in den 1990ern die „Kaiserwald-Musikanten“, die das letzte Mal 2008 zu Besuch waren.

Bei alledem ist das Buchholzer Jugendblasorchester aber der Kern des Festes geblieben. Mit 33 Musikern ist das Ensemble nach wie vor stark aufgestellt und erfreut sich aufgrund der Nachwuchsarbeit auch weiterhin eines regen Zulaufs. Das Repertoire freilich hat sich im Laufe der Jahre gewandelt: Erklang damals vor allem Volksmusik wie das „Kufsteinlied“ oder Schlager wie „Rosamunde“, entlocken die Buchholzer heute auch moderne Popsongs oder bekannte Filmmelodien ihren Instrumenten. Übrigens: Gegründet wurde das Jugendblasorchester 1958. Das heißt: Im kommenden Jahr steht wieder ein großes Jubiläum an.

Herzliche Grüße aus Beelitz,

Thomas Lähns

Pressestelle der Stadt Beelitz

Tel. (033204) 391 38

Fax: (033204) 391 35

Email: laehns

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #Jakobshof #Landladen : Ein Besuch unseres Landladens sollten Sie keinesfalls verpassen…

Posted by web-bb.de - Mai 22, 2017

.

x50

.

www.jakobs-hof.de/Beelitz/
Jakobs-Landladen / Hofladen 2017
www.jakobs-hof.de/Beelitz/der-landladen.html
25. MÄRZ – Juni täglich 8 – 20 Uhr
Juli – September täglich 10 – 20 Uhr
Oktober – Dezember täglich 10 – 18 Uhr
.

x46

.

x47

.

x48

.

x51

.

x49

.

x52

.

x53

.

.

.

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #BeelitzerSpargelkoenigin #BeelitzerNachrichten : Hoffest Kaninchenschmidt 14.05.2017 Impressionen

Posted by web-bb.de - Mai 18, 2017

.
x22 1200


.

Hoffest Kaninchenschmidt … 14.05.2017

weitere Bilddateien in Kürze unter
.
https://www.beelitzer-spargelkoenigin.de/saison-2017/
.

.

197

.

Elsa Effenberger

.

.

321_ppco4

.

Monique …………………

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #Geniessertouren #Beelitztour #BeelitzerNachrichten : Die Beelitz-Tour entlang der Spargelstraße

Posted by web-bb.de - Mai 18, 2017

.
x3b-1200.jpg

.

www.beelitzer-nachrichten.de/Geniessertour_Beelitz/

.

0018_1200-9001

.

siehe weitere „Geniessertouren“ unter

www.geniessertouren.org

.

.

.

.

.

.

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #JanaEichler #Queenstylisten #NicoleHahn #Spargelkoenigin #ORGANICLIFESTYLE : Unsere Spargelkönigin ist gepflegt mit ORGANIC LIFESTYLE

Posted by web-bb.de - Mai 17, 2017

.
x42

.

Grafik © www.jana-eichler-friseure.de

.

www.queenstylisten.beelitzer-spargelkoenigin.de
.
www.jana-eichler.beelitzer-spargelkoenigin.de
.

.

www.beelitzer-spargelkoenigin.de
.

www.beelitzer-nachrichten.de

.

www.beelitzer-spargelfest.de

.

www.beelitzer-festspiele.de

.

www.beelitz.de

.

https://twitter.com/market24/media
.
.
.
.
.
.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #Spargelkoenigin #NicoleHahn : Autogrammkarte – Karamellisierter Beelitzer Spargel mit Erdbeeren und Vanilleeis

Posted by web-bb.de - Mai 16, 2017

0017_1200-900.jpg

.

Autogrammkarte – www.autogrammkarte.web-bb.de

.

.

.

Fotoaufnahmen für die Autogrammkarte
.

.

www.beelitzer-spargelkoenigin.de

.
.
.
.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Werderhavel : Pressetermin zur Vorstellung des Werder-Wimmelbildes am 17. Mai

Posted by web-bb.de - Mai 12, 2017

Das Wimmelbild, das der Karikaturist und Illustrator Peter Menne zum 700. Stadtjubiläum von Werder (Havel) gezeichnet hat, wird am Mittwoch, 17. Mai, um 19 Uhr bei einer Ausstellungseröffnung im Kunst-Geschoss erstmals der vorgestellt. Bürgermeisterin Manuela Saß wird das Bild mit Peter Menne enthüllen.

Der bekannte Potsdamer Karikaturist und Illustrator war in den vergangenen Monaten in der Stadt unterwegs. Aus seinen Eindrücken hat er das Wimmelbild „Werder (Havel)“ geschaffen. Mit seinem unverwechselbaren Zeichenstil zeigt das 60×80 cm große Werk die Werderschen mit ihren Eigenheiten, ihren Bräuchen, ihren Persönlichkeiten, ihrer Arbeitswelt, ihren Stärken und Schwächen und weist auf touristische Attraktionen hin.

Das Wimmelbild wird exklusiv zur Ausstellung „Peter Menne – Land & Leute“ im KUNST-GESCHOSS (bis 23. Juli. Do, Sa und So 13-18 Uhr) für 15 Euro zum Kauf angeboten. Zur Eröffnung am 17. Mai wird Peter Menne dabei sein und seine Wimmelbilder signieren. Neben den eigens für Werder angefertigten Bildern zeigt die Ausstellung Arbeiten aus den vergangenen Jahren, in denen sich der Künstler immer wieder der Darstellung des ländlichen Lebens gewidmet hat.

Einführung in die Ausstellung: Frank W. Weber im Gespräch mit Peter Menne.

Vorstellung des Werder-Wimmelbildes am

Mittwoch, 17. Mai, um 19 Uhr im

Kunst-Geschoss in Werder (Havel), Uferstraße 10.

Beste Grüße,

Henry Klix

www.werder-havel.de

Menne – Pressematerial Ausstellung Werder.pdf

Ausstellungsplakat.pdf

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#MASGF #DianaGolze #Brandenburg : Ausstellung im Sozialministerium / Kunsttherapieprojekt für geflüchtete Frauen: „Auswege gemeinsam finden!“

Posted by web-bb.de - Mai 12, 2017

image

.
www.beelitz.dewww.beelitzer-nachrichten.dehttps://twitter.com/market24
.

Presseinformation

Nr.: 066/2017

Potsdam, 12. Mai 2017

Ausstellung im Sozialministerium

Kunsttherapieprojekt für geflüchtete Frauen: „Auswege gemeinsam finden!“

Sozialministerin Diana Golze hat heute die Ausstellung „Auswege gemeinsam finden! Unterstützung von Frauen mit Flucht- und Gewalterfahrungen“ im Sozialministerium eröffnet. Gezeigt werden 20 gemalte Werke von Frauen aus Afghanistan, Syrien und Tschetschenien. An der Ausstellungseröffnung nahmen die Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg, Dr. Doris Lemmermeier, die Landesbeauftragte für die Gleichstellung von Frauen und Männern, Monika von der Lippe, sowie die Kunstpsychotherapeutin und Künstlerin Linde Kauert, die das Kunsttherapieprojekt für geflüchtete Frauen in verschiedenen Gemeinschaftsunterkünften im Land Brandenburg betreut, teil. Das Projekt wird aus Mitteln der Integrationsbeauftragten gefördert.

Sozialministerin Diana Golze: „Viele geflüchtete Frauen haben in ihrem Leben furchtbare und lange belastend nachwirkende Dinge erleben müssen – Gewalt, Bedrohungen, Krieg, Todesängste. Schreckliche Erfahrungen, die psychisch nur äußerst schwer zu verarbeiten sind. Sie brauchen besondere Unterstützungsangebote, um dem Zustand der Furcht und der Hilflosigkeit entkommen zu können. Das Kunsttherapieprojekt ‚Auswege gemeinsam finden!‘ ist ein Angebot, das dazu beiträgt, die traumatischen Erfahrungen ein Stück weit zu verarbeiten. Die gemalten Bilder tragen auch dazu bei, dass Außenstehende die Gefühle erkennen und so die Situation der betroffenen Frauen besser nachvollziehen können.“

Integrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier: „Geflüchtete brauchen einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu psychologischen und therapeutischen Angeboten. Ich treffe in Unterkünften für Geflüchtete immer wieder Kinder und Erwachsene, die unter den fürchterlichen Erfahrungen sehr leiden. Wir arbeiten in Brandenburg derzeit an einem Konzept für einen besseren Zugang der Geflüchteten zur gesundheitlichen Versorgung. Dazu gehören auch die psychotherapeutische und psychosoziale Beratung und Betreuung.“

Landesgleichstellungsbeauftragte Monika von der Lippe: „Geflüchtete Frauen haben das Recht auf ein unversehrtes Leben. Wir haben die Pflicht, ihnen geschützte Räume zu geben, in denen sie zur Ruhe kommen und beginnen können, ihre traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten. Ich bin sehr froh, dass wir im Land Brandenburg solche niedrigschwelligenAngebote haben, die geflüchteten Frauen und Mädchen ohne große Hürden Wege aufzeigen, das Erlebte zu bewältigen und neu anzufangen. Die ausgestellten Werke sind besondere Bilder in jeder Hinsicht. Sie zeigen beängstigende und bedrohliche Szenen, aber auch Zeichen der Hoffnung und Zuversicht.“

Kunstpsychotherapeutin Linde Kauert: „Mein Wunsch ist es, dass viele Menschen die Bilder dieser Ausstellung sehen werden, um auch mehr Verständnis für die Probleme der Menschen mit Migrationshintergrund zu eröffnen.“

Das Kunsttherapieprojekt ist in Trägerschaft der „Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V.“, die seit Jahren mit verschiedenen Projekten psychisch erkrankte, traumatisierte Flüchtlinge unterstützt. Frauen, die in ihrer Heimat oder der Flucht Opfer von Gewalt wurden, können in einer Kunsttherapie in kleinen Gruppen ihre traumatischen Flucht- und Gewalterfahrungen verarbeiten. Das Projekt startete im vergangenen Juni.Anfangs gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Migration konnte es in diesem Jahr durch die Unterstützung der Integrationsbeauftragten des Landes Brandenburg, Dr. Doris Lemmermeier, fortgesetzt werden.

Die Ausstellung ist bis zum 12. Juni 2017 im Foyer des Sozialministeriums (Haus S, Henning-von-Tresckow-Str. 2-13, 14467 Potsdam) zu sehen. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 7:00 bis 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

des Landes Brandenburg

Pressestelle

Tel: 0331 866-5044

Fax: 0331 866-5049

E-Mail: presse

066_17_Golze_Ausstellung_Kunsttherapieprojekt_gefluechtete_Frauen_170512.pdf

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Brandenburg : Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners startet

Posted by web-bb.de - Mai 12, 2017

Presseinformation

12. Mai 2017

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners startet

Potsdam – In der nächsten Woche startet wieder die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners. Zum Schutz von Bäumen, Anwohnern und Waldbesuchern ist die Anwendung eines Insektizids nötig. Die Ausbringung des Biopräparates erfolgt in der Regel mit dem Hubschrauber. Zum ersten Mal werden an Waldwegen auch spezielle Geräte eingesetzt, die das Mittel von unten in die Baumkronen bringen.

Seit einigen Jahren ist der Eichenprozessionsspinner insbesondere im Nordwesten Brandenburgs ein Problem. Intensiver Raupenfraß schadet den befallenen Bäumen. Die Brennhaare der Raupen sind zudem eine Gefahr für die menschliche Gesundheit. In den nächsten Tagen wird deshalb Brandenburgs Forstverwaltung Pflanzenschutzmaßnahmen auf 62 Hektar Waldfläche in den Landkreisen Havelland und Ostprignitz-Ruppin durchführen. Das ist eine wesentlich geringere Fläche als in den Vorjahren. Je nach Witterung werden die Pflanzenschutzeinsätze der Forstverwaltung nach etwa einer Woche abgeschlossen sein.

Maßnahmen zum Gesundheitsschutz ergänzen Waldschutzmaßnahmen

Parallel zu den Maßnahmen der Forstverwaltung werden auch die Landkreise, Kommunen und der Landesbetrieb Straßenwesen wieder gegen den Eichenprozessionsspinner vorgehen. Der Einsatz von Bioziden und die mechanische Entfernung der Raupen dienen hauptsächlich dem Gesundheitsschutz der Bevölkerung.

Risikominimierung für Umwelt und Gesundheit

Um die Auswirkungen auf den Naturhaushalt möglichst gering zu halten wird für die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners, wie in den Vorjahren, das selektiv wirkende Bakterienpräparat Dipel ES eingesetzt, welches als biologisches Insektizid auch im Haus-und Kleingartenbereich sowie im Ökolandbau zugelassen ist. Zur Risikominimierung für Umwelt und Gesundheit sind außerdem strenge Anwendungsbestimmungen einzuhalten. Während der Befliegung und 12 Stunden danach dürfen die mit Schildern gekennzeichneten Waldgebiete nicht betreten werden. Aus Sicherheitsgründen besteht auf allen behandelten Flächen ein dreiwöchiges Verbot, Pilze und Beeren zu sammeln. In Schutzgebieten erfolgt eine Behandlung des Waldes nur, wenn die zuständigen Naturschutz- und Wasserbehörden ihre Zustimmung erteilt haben.

Nach gründlicher Abwägung der ökologischen Konsequenzen, ist eine Bekämpfung mit Insektiziden das letzte Mittel, um massive Fraßschäden und damit ein Absterben der Bäume zu verhindern. Für eine Eiche kann ein zweimaliger Kahlfraß in Folge das Todesurteil sein.

Pflanzenschutzmaßnahmen auf Grundlage von Monitoring und Labortests

Die Entscheidung für einen Einsatz von Insektiziden im Wald wird erst nach sorgfältiger Prüfung und Auswertung des Monitorings durch die Oberförsterei getroffen. Am Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde wurde schon im Winter ermittelt, dass aufgrund der Vitalität der Eier wieder ein fast hundertprozentiger Schlupf der Schädlingslarven zu erwarten ist. Wieder sehr früh, bereits Ende März, meldeten die Förster den Ausschlupf der Eiräupchen.

Die Kosten für die Behandlung der Waldflächen belaufen sich auf etwa 25.000 Euro. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt durch die Forstverwaltung, Landkreise und Kommunen und dem Landesbetrieb Straßenwesen rund 713.000 Euro zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners aufgewandt. 2015 mussten rund 1,3 Millionen Euro eingesetzt werden.

Kontakt:

Michael Kopka

Landesforstbetrieb Brandenburg

Telefon: 0331/ 979 29 – 305

Michael.Kopka

Betroffene Flächen Im Internet unter: www.forst.brandenburg.de.

Mehr Informationen zum Eichenprozessionsspinner im Internet unter: de/cms/detail.php/bb1.c.328809.de.

Mit freundlichen Grüßen,

Achim Wersin

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt

und Landwirtschaft des Landes Brandenburg

Ministry of Rural Development, Environment and Agriculture of the Federal State of Brandenburg
Ministerstwo Rozwoju Wsi, Środowiska i Rolnictwa Kraju Zwiazkowego Brandenburgia

Hans-Joachim Wersin-Sielaff

Pressesprecher

Referat Presse, Öffentlichkeitsarbeit,

Internationale Kooperation

Henning-von-Tresckow-Straße 2 – 13

14467 Potsdam

Telefon: 0331/ 866 72 28

Fax: 0331/ 866 70 18

Mail: Hans-Joachim.Wersin-Sielaff

17-05-12Start EPS.pdf

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #Werderhavel #SeddinerSee #Schwielowsee #GrossKreutz #Mittelzentrum : 2_2017 Veranstaltungskalender Mai – August

Posted by web-bb.de - Mai 11, 2017

2_2017 – Veranstaltungskalender Mai – August

www.mittelzentrum.web-bb.de/

Veranstaltungskalender Mai – August PDF

www.beelitzer-nachrichten.de/PDF-Veranstaltungskalender/2017-2.pdf

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Gäste in unserem gemeinsamen
Mittelzentrum Werder(Havel) / Beelitz,

wir sind mitten drin in der sonnigen Jahreszeit und mit ihr präsentiert sich unsere Region zwischen Havel und Nieplitz in den schönsten Farben – und von ihrer lebhaften Seite. Lange und milde Abende bieten eine stimmungsvolle Kulisse für Konzerte und Open-Air-Veranstaltungen, und unsere Anbauprodukte vom Spargel über Kirschen und Heidelbeeren bis hin zu Äpfeln und Pflaumen jede Menge Anlass für Feiern auf den Höfen und in den Städten und Gemeinden. Viele dieser Veranstaltungen haben eine lange Tradition und locken mit einem beachtlichen Programm und erstklassigen Künstlern.

Ich lade Sie herzlich ein, unsere Region zu erkunden – ganz gleich, ob Sie uns das erste Mal besuchen, regelmäßig vorbeischauen oder hier leben. So facettenreich wie die Landschaft und unsere ländlichen Erzeugnisse sind auch die Veranstaltungen: Von großen Events wie dem Fährfest in Schwielowsee, dem Beelitzer Spargelfest oder den Feierlichkeiten zum 700-jährigen Stadtjubiläum in Werder über die vielen Dorffeste in uriger Atmosphäre überall in der Region bis hin zu kulturellen Leckerbissen wie den Beelitzer Festspielen ist für jede Geschmacks- und Altersgruppe das Richtige dabei.

Genießen Sie die Freiluft-Saison – bei uns auf dem Lande, wo neben Spargel, Apfel und Co. auch das kulturelle Leben prächtig gedeiht.

Herzlichst Ihr Bernhard Knuth,
Bürgermeister der Spargelstadt Beelitz

 

zz231

v.l.n.r.

www.glindower-kirschkoenigin.web-bb.de

www.werderaner-baumbluetenkoenigin.web-bb.de

www.beelitzer-spargelkoenigin.de

www.mittelzentrum.web-bb.de/

Veranstaltungskalender Mai – August PDF

www.beelitzer-nachrichten.de/PDF-Veranstaltungskalender/2017-2.pdf

.

.

.

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Wildenbruch #Geniessertouren #GasthofZurLinde : Geniessertouren – Gasthof Zur Linde in Wildenbruch

Posted by web-bb.de - Mai 11, 2017

x12 1200

​.
http://www.geniessertouren.org
.
0014 1200 900

​.
http://www.linde-wildenbruch.de/index/
.
http://www.geniessertouren.org/geniessertouren/die-kleine-linden-tour/
.
Heute ist der Gasthof Zur Linde mit seinem umfangreichen Veranstaltungsprogramm einer der lebendigsten und beliebtesten Landgasthöfe der Mark Brandenburg. Regelmäßig werden Konzerte, Tagungen und Feste ausgerichtet und nicht zuletzt die Nähe zur Wildenbrucher Feldsteinkirche und zum Standesamt im Alten Schulhaus gleich auf der anderen Straßenseite hat den Gasthof Zur Linde zu einem begehrten Ausrichtungsort für Hochzeitsfeiern werden lassen…. …weiterlesen…
.
0018 1200 900

.
http://www.linde-wildenbruch.de/index/
.

.
x13 1200


.

.
http://www.linde-wildenbruch.de/index/
.

.

2241

​.

https://www.beelitzer-spargelkoenigin.de/archiv/download/
.

.

.

.

.

………………….

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Werderhavel : Presseinformation II zu einem Bombenfund in Kemnitz

Posted by web-bb.de - Mai 10, 2017

…um weitere Informationen ergänzt

Zwei Fliegerbomben in Kemnitz müssen am Donnerstag kontrolliert gesprengt werden. Die Autobahn A10 und die Eisenbahnstrecke des RE1 werden zeitweilig voll gesperrt

In der Gemarkung des Werderaner Ortsteils Kemnitz sind im Rahmen der regelmäßigen Suche nach Kampfmitteln zwei 70-Kilogramm-Weltkriegsbomben gefunden worden. Die beiden Fliegerbomben deutscher Herkunft befinden sich auf einer Kampfmittel-Verdachtsfläche und gehören zu einem früheren nahen Fliegerhorst der Wehrmacht. Sie sind nicht mehr transportfähig und müssen kontrolliert gesprengt werden, das soll im Verlauf des Donnerstag, den 11. Mai, erfolgen. Es wird ein Sperrkreis mit einem Radius von etwa 1 Kilometer gebildet. Der Sperrkreis muss am Donnerstag, 11. Mai, bis 8 Uhr evakuiert sein.

Betroffen sind u.a. Bewohner aus rund einem Dutzend Häuser am Ostrand des Dorfs Kemnitz und an der Dicken Eiche, Teile des Kemnitzer Golfplatzes, eine Kleingartenanlage, das Gestüt Bon Homme und die Westseite des Kemnitzer Gewerbegebietes mit einer Lagerhalle des Unternehmens Herbstreith & Fox. Das Unternehmen Sodexo befindet sich nicht wie gestern angekündigt im Sperrkreis, die Grenze wurde am Rand entsprechend korrigiert. (Die Grafik im Anhang ist eine grobe schematische Darstellung.) Die Unternehmen und Bürger wurden und werden durch die Stadt informiert.

Die Eisenbahnstrecke des RE1 und die Autobahn A10 durchkreuzen den Sperrkreis, es sind zeitweise Vollsperrungen der beiden Strecken erforderlich, die durch die Autobahnpolizei mit der Auobahnmeisterei und durch die DBAG durchsetzt werden. Die Beeinträchtigungen auf den beiden Strecken werden in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden und dem Kampfmittelbeseitigungsdienst auf das unvermeidbare Maß beschränkt werden.

Im Werderaner Rathaus sind am Mittwochvormittag mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg, der Bahn, der Polizei, dem Landratsamt, der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Werder (Havel) und weiteren Beteiligten letzte Abstimmungen erfolgt. Fast alle Rathausmitarbeiter werden an der Evakuierung und die Durchsetzung der Sperrmaßnahmen beteiligt sein, sie werden dabei von Kräften der Landespolizei unterstützt. Nähere Informationen werden am Mittwochvormittag an die regionalen Medien gehen und auf der Homepage der Stadt werder-havel.de veröffentlicht. Dort wird nach der erfolgten Sprengung am Donnerstag auch über die Aufhebung des Sperrkreises informiert.

Bewohner und Berufstätige müssen bis spätestens 8 Uhr ihre Unterkünfte, Arbeitsorte und den Sperrkreis verlassen haben. Wer keine alternative Unterbringungsmöglichkeit hat, kann sich im Kemnitzer Gemeindezentrum, Kemnitzer Dorfstraße 27 B, einfinden. Dort wird am Donnerstag ab 7 Uhr eine Unterkunft für betroffene Bürger eingerichtet.

Betroffene Bürger können sich über die Größe des Sperrkreises in der Stadtverwaltung Werder (Havel) unter der Telefonnummer 03327-783 349 am heutigen Mittwoch bis 19 Uhr und am Donnerstag ab 7 Uhr informieren. Auch hilfsbedürftige Anwohner können sich an diese Telefonnummer wenden, wenn sie Unterstützung benötigen. Darüber hinausgehende Informationen können unter der Telefonnummer nicht erteilt werden.

Beide Rathäuser und das Stadtarchiv bleiben am Donnerstag geschlossen. Der Bürgerservice wird mit einer Notbesetzung arbeiten.

Beste Grüße,

Henry Klix

www.werder-havel.de

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #BN #BeelitzerNachrichten #Bundeswehr #Gelöbnis #Logistikbataillon172 : Logistikbataillon 172 in Beelitz – Gelöbnis 1. Juni 2017

Posted by web-bb.de - Mai 10, 2017

.

x27-1200

.

Logistikbataillon 172 in Beelitz – Gelöbnis 1. Juni 2017 16:00 Uhr – 17:00 Uhr Kirchplatz / Rathaus der Stadt Beelitz

.

Die Gelöbnisrede wird der Landrat des Landkreises Potsdam Mittelmark Herr Wolfgang Blasig halten.

.

.

x26 1200

​.

v.l.n.r. Landrat des Landkreises Potsdam-Mittelmark Wolfgang BlasigKommandeur des Logistikbataillons 172 in Beelitz Oberstleutnant Marco HaubBürgermeister der Spargelstadt Beelitz Bernhard KnuthBeelitzer Spargelkönigin 2017/2018 Nicole Hahn

.

ab 19:00 Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Neubrandenburg

.
.



.

x28-1200.jpg
.

Bilddateien 2013
.
0035_1200-900.jpg
.

Bilddateien 2013

.
x29-1200.jpg
.

Bilddateien 2013

.
0056_1200-900.jpg

www.beelitz.de  …….. https://twitter.com/market24 ……..   www.beelitzer-nachrichten.de

.

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Brandenburg #mlul : Zum Umgang mit Kreuzkräutern – neues Info-Heft des Brandenburger Agrar- und Umweltministeriums

Posted by web-bb.de - Mai 10, 2017

Presseinformation

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt

und Landwirtschaft des Landes Brandenburg

Internet: www.mlul.brandenburg.de

www.agrar-umwelt.brandenburg.de

10. Mai 2017

.

Zum Umgang mit Kreuzkräutern

.

Potsdam – Was bei den einen Frühlingsgefühle weckt, bedeutet für andere das Läuten der Alarmglocke: Die zahlreichen gelb blühenden Pflanzen auf Brandenburgs Wiesen und Weiden und am Wegesrand gehören oft zur Gattung der Kreuzkräuter. Die können manchmal zum Problem werden. Mit der aktuellen Publikation „Umgang mit Kreuzkräutern“ informiert das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium in seiner Pflanzenschutz-Reihe über das Auftreten von Kreuzkräutern und über Wege, um deren Verbreitung einzuschränken.

In Brandenburg kommen etwa 12 Kreuzkrautarten vor, von denen die meisten als heimisch gelten. Zu nennen sind hier besonders das Jakobskreuzkraut (Senecio jacobaea), das Frühlingskreuzkraut (Senecio vernalis), das Schmalblättrige Kreuzkraut (Senecio inaequidens) und das Gemeine Kreuzkraut (Senecio vulgaris).

Auf Wiesen und Weiden können die Kreuzkräuter aufgrund ihrer toxischen Inhaltsstoffe zum Problem werden. Besonders sensibel reagieren Pferde, gefolgt von Rindern, während Ziegen und Schafe größere Giftmengen tolerieren. Auch für Menschen kann die Aufnahme von den in Kreuzkräutern enthaltenen Pyrrolizidinalkaloiden gesundheitsschädigend sein. Mögliche Aufnahmequellen sind Kräutertees, aber auch Honig.

Auf der anderen Seite haben gerade Kreuzkräuter eine große Bedeutung für den Erhalt der Artenvielfalt: Die heimischen Kreuzkräuter sind für eine Vielzahl von Insekten Futterpflanze beziehungsweise Pollenspender. So leben etwa 170 Arten auf und vom Jakobskreuzkraut, beispielsweise der Blutbär (Tyria jacobaeae), ein Nachtfalter, dessen Larven sich von den Blättern dieser Pflanze ernähren.

Die beiden Autorinnen, Dr. Cornelia Müller vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft und Christine Tümmler vom Pflanzenschutzdienst des Landesamts für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung, haben das Thema vor allem für interessierte Laien aufgearbeitet, die einen ersten Überblick und vor allem praktische Hilfe suchen. Ansprechpartner im Land Brandenburg und weiterführende Informationen bietet ein Anhang.

Die 28-seitige DIN A5-Heft „Umgang mit Kreuzkräutern“ kann kostenfrei über die Publikationsliste des Agrar- und Umweltministeriums bestellt beziehungsweise auch direkt heruntergeladen werden:

http://www.mlul.brandenburg.de/cms/media.php/lbm1.a.3310.de/Umgang-mit-Kreuzkraeutern.pdf

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – Veröffentlichungen – Publikationen :

http://www.mlul.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.303524.de

pressestelle

17-05-10Kreuzkraut.pdf

.

.

.

.

19.01.-28.01.2018 Messe Berlin Halle 21a, Stand 115
04.03. bis 05.03.2017 in der Alten Posthalterei
02.06. bis 05.06.2017 in der Beelitzer Altstadt
29.07.-30.07.2017 auf der Festwiese Beelitz
10.08.-20.08.2017 auf der Festwiese Beelitz

.

 

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #BN #BeelitzerNachrichten #Spargelfest – Moderation : Claudia Heber & Ralf Jußen

Posted by web-bb.de - Mai 10, 2017

0061_1600-1200.jpg
.
Moderation ab 03.06.2017 : Claudia Heber & Ralf Jußen – Beelitzer Spargelfest 2017
.
http://www.beelitzer-spargelfest.de/000_Spargelfest2017/Kuenstler_Gesamtuebersicht/Hauptframe/Kuenstler-Extraseite.htm
.

.

224

.

zzz13-1200

.

x5-1200

.

www.queenstylisten.beelitzer-spargelkoenigin.de

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#proagro #Brandenburg #natürlichBrandenburg : pro agro NEWSLETTER 01/2017

Posted by web-bb.de - Mai 9, 2017

x1 1200

.
www.brandenburghalle.com/proagro/PDF/170427-pro-agro-Newsletter-April.pdf

.

224

.

www.beelitzer-spargelkoenigin.de

.

.

76

.

Hanka Mittelstädt – Vorsitzende pro agro e.V.

www.brandenburghalle.com/proagro/index.htm

.

Posted in Allgemein | 1 Comment »

#Werderhavel : Presseinformation zu einem Bombenfund in Kemnitz

Posted by web-bb.de - Mai 9, 2017

Zwei Fliegerbomben in Kemnitz müssen am Donnerstag kontrolliert gesprengt werden

In der Gemarkung des Werderaner Ortsteils Kemnitz sind im Rahmen der regelmäßigen Suche nach Kampfmitteln zwei 70-Kilogramm-Weltkriegsbomben gefunden worden. Die beiden Fliegerbomben deutscher Herkunft sind nicht mehr transportfähig und müssen kontrolliert gesprengt werden, das soll im Verlauf des Donnerstag, den 11. Mai, erfolgen. Es wird ein Sperrkreis mit einem Radius von etwa 1 Kilometer gebildet. Der Sperrkreis muss am Donnerstag, 11. Mai, bis 8 Uhr evakuiert werden.

Die Autobahn A10 und die Eisenbahnstrecke des RE1 durchkreuzen den Sperrkreis, es ist mit zeitweisen Vollsperrungen der beiden Strecken zu rechnen. Betroffen sind außerdem u.a. Bewohner aus rund einem Dutzend Häuser am Ostrand des Dorfs Kemnitz, eine Kleingartenanlage, das Gestüt Bon Homme und die Nordwestseite des Kemnitzer Gewerbegebietes, unter anderem mit dem Catering-Unternehmen Sodexo. Auch Teile des Kemnitzer Golfplatzes liegen im Sperrkreis. Die Unternehmen und Bürger werden durch die Stadt informiert.

Im Werderaner Rathaus sollen mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg, der Bahn und den beteiligten Behörden bis Mittwochvormittag weitere Abstimmungen erfolgen. Nähere Informationen werden am Mittwochvormittag an die regionalen Medien gehen und auf der Homepage der Stadt werder-havel.de veröffentlicht. Dort wird nach der erfolgten Sprengung am Donnerstag auch über die Aufhebung des Sperrkreises informiert.

Im Kemnitzer Gemeindezentrum wird am Donnerstag eine Unterkunft für betroffene Bürger eingerichtet. Betroffene Bürger können sich über die Größe des Sperrkreises in der Stadtverwaltung Werder (Havel) unter der Telefonnummer 03327-783 349 informieren. Auch hilfsbedürftige Anwohner können sich an diese Telefonnummer wenden, wenn sie Unterstützung benötigen. Darüber hinausgehende Informationen können unter der Telefonnummer nicht erteilt werden.

Beide Rathäuser und das Stadtarchiv bleiben am Donnerstag geschlossen. Der Bürgerservice wird mit einer Notbesetzung arbeiten.

Beste Grüße,

Henry Klix

www.werder-havel.de

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #BN #BeelitzerNachrichten #Nieplitzlatscher #BCC : Männerballett des Beelitzer Carneval Club e.V.

Posted by web-bb.de - Mai 6, 2017

.
21b1200

.
http://www.bcc-ev.de
.
Männerballett des Beelitzer Carneval Club e.V. „Die Nieplitzlatscher“
.

weitere Bilddateien folgen …
.

.

.

.

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Werderhavel : Presseinfo zu Bauarbeiten in Bliesendorf

Posted by web-bb.de - Mai 5, 2017

Abwassererschließung in Bliesendorf

Ab dem 8. Mai bis voraussichtlich zum Jahresende erfolgt in der Bliesendorfer Dorfstraße, im Plötziner Weg und in einem Teilabschnitt der Bliesendorfer Poststraße die Schmutzwassererschließung durch den Wasser- und Abwasserzweckverband. Die Arbeiten werden durch die TEG GmbH ausgeführt. Sie beginnen im Abschnitt Bliesendorfer Dorfstraße zwischen Plötziner Weg und Glindower Straße und werden als Wanderbaustelle bis zum östlichen Ortsausgang fortgeführt. Die Fahrbahn wird abschnittsweise halbseitig gesperrt, es werden mehrere Ausweichstellen in der Baustrecke eingerichtet und die Geschwindigkeit auf 30 km/h reduziert. Im Bedarfsfall kann es notwendig werden, den Verkehr mittels einer Lichtzeichenanlage zu regeln. Stadt und WAZV bitten um Verständnis.

Beste Grüße,
Henry Klix

www.werder-havel.de

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #Spargelfest 2017 : „Sucht die Musik und tanzt!“ – LOONA tritt auf dem Beelitzer Spargelfest auf

Posted by web-bb.de - Mai 5, 2017

52.jpg
.
http://www.beelitzer-spargelfest.de/000_Spargelfest2017/Kuenstler_Gesamtuebersicht/Hauptframe/Kuenstler-Extraseite.htm#2
.
www.beelitz.de …….. https://twitter.com/market24
.

www.beelitzer-nachrichten.de ….. www.beelitzer-spargelfest.de

.

Seit über zwanzig Jahren verbreitet LOONA mit ihren Hits Sommer- und Partystimmung. Zum Spargelfest steht sie in Beelitz auf der Bühne. Was sie erwartet und was das Publikum erwarten kann, verrät Sängerin Marie-José van der Kolk im Interview

Am 4. Juni startet bei uns endgültig die heiße Jahreszeit – mit Dir auf der Bühne beim Spargelfest. Wie wirst Du den Sommer nach Beelitz bringen?

Die Leute erwarten, dass ich die Sommerhits mitbringe – Bailando, Vamos a la Playa und viele andere – und das verbindet sich ja mit dieser Jahreszeit. Ich verlange natürlich auch Einiges, dass alle mitmachen und tanzen. Wenn dann noch das Wetter mitspielt, dann kommt die Sommerstimmung wie von selbst.

Für viele ist „Loona“ der Inbegriff von Party und guter Laune, was vor allem an Deiner Ausstrahlung liegt. Wie schaffst Du es, immer fröhlich und heiter zu sein?

Das werde ich oft gefragt. Es ist einfach so toll, dass ich durch die Musik mit so vielen Menschen verbunden bin, wir durch die Songs auch eine gemeinsame Vergangenheit haben. Die Leute geben mir eine unwahrscheinlich positive Energie und die nehme ich auf und reflektiere sie. Es ist ein Geben und Nehmen.

Gibt es manchmal auch eine nachdenkliche Marie?

Die gibt es definitiv. Ich habe in einer schweren Phase meines Lebens, in der ich den Verlust von geliebten Menschen verkraften musste, auch versucht, meinen Kummer in Lieder zu packen. Aber das haben viele nicht verstanden. Sie waren irritiert, weil ich ja eigentlich immer fröhlich bin. Es ist einfach so: Lache und die Menschen lachen mit Dir, weine und Du weinst alleine. Deshalb: Ja, es gibt eine nachdenkliche Marie, aber nur privat.

Viele Deiner Fans, die damals zur Musik von Loona die Nächte durchgefeiert haben, haben heute Kinder, zeitraubende Jobs, Verpflichtungen. Hast Du einen Tipp, wie sie sich ein Stück vom früheren Lebensgefühl zurückholen können?

Nehmt Euch die Zeit rauszugehen. Rafft Euch auf, sucht die Musik und tanzt! Tanzen ist wirklich die beste Medizin und hilft bei allem. Es klingt banal, aber mir geht es genauso.

Holländer haben in der (west-)deutschen Musikbranche ja schon immer einen guten Stand gehabt – man denke an Heintje, Rudi Carrell, Hermann van Veen. Kannst Du Dir erklären, warum?

Wir haben bei Euch wirklich Glück. Ich glaube es liegt daran, dass Ihr unsere Aussprache so niedlich findet. Weil wir so oft Worte wie „lekker“ sagen. Bei uns ist alles lekker: Lekker Wetter, lekker Auto, ich fühle mich lekker… (lacht). Ich denke, deshalb haben wir einen so guten Draht zueinander.

Und warum ist es beim Fußball und auf der Straße genau umgekehrt?

Weil Ihr so furchtbar ehrgeizig seid. Ihr müsst immer an der Spitze stehen, ob beim Fußball oder beim Bau von Autos. Aber das muss nichts Schlechtes sein – ich fahre ja selbst ein deutsches Auto. Damit ich notfalls die Holländer zur Seite schubsen kann.

Du lebst abwechselnd in Holland und auf Mallorca – welcher Ort ist Dir der liebste?

Ob Holland, Mallorca oder Deutschland – irgendwie fühle ich mich überall zu Hause, ich lebe sehr gern in diesem Dreieck. Die meiste Zeit verbringe ich mittlerweile natürlich in Holland, weil meine Tochter hier zur Schule geht. Aber wenn ich in Deutschland bin, dann freue ich mich auch wieder – sogar auf das deutsche Fernsehen.

Auf Mallorca triffst Du ja zwangsläufig viele Deutsche. Wie siehst Du das Klischee vom Urlauber in Tennissocken und Sandalen, der die Insel für sich in Beschlag nimmt?

Vielleicht gibt es den noch, aber mittlerweile sind die Urlauber dort viel jünger – und auch im Umgang angenehm. Die Sangria-Eimer sind längst verschwunden, es hat sich vieles verändert.

Du hast 2008 in der „Popstars“-Jury gesessen und miterlebt, wie Musiker gecastet werden, kurz Bekanntheit erlangen und schnell wieder verschwinden. Wie siehst Du diesen Weg der „Nachwuchsgewinnung“?

Es ist nicht der beste Weg. Natürlich bietet das Format jungen Leuten die Möglichkeit, sich schnell einem großen Publikum bekannt zu machen und es gibt Beispiele, wo es gut ausgegangen ist. Aber man muss eben auch Talent und Ausdauer mitbringen. Besser ist es tatsächlich, es von der Pike auf zu lernen, mit Schulauftritten anzufangen und dann mit kleinen Konzerten immer weiter zu kommen.

Die Deutschen lieben Schlager – heute vielleicht mehr als je zuvor. Du machst vor allem Dance-Pop, hast aber kürzlich selbst eine Version von Helene Fischers „Atemlos“ auf Holländisch herausgebracht. Wie geht das?

Auch ich liebe Schlager. Das, was man heutzutage so nennt, ist ja eigentlich mehr Schlagerpop. Es ist Musik, die super produziert ist und einfach gut rüber kommt – ob nun bei Jürgen Drews oder Helene Fischer. „Atemlos“ gehört mittlerweile auch für die Holländer zu jeder Après-Ski-Party, das habe ich tatsächlich auch so erlebt. Da habe ich es mir einfach ausgeliehen und für uns übersetzt. Landsleute von mir, die den Song im Original noch nicht kannten, haben dann zu mir gesagt: „Loona, was hast Du da gemacht? Das klingt doch wieder total 90er.“

Gab es Ärger, weil Du den Song nachgesungen hast?

Nein, ich habe nichts Negatives gehört. Ich glaube, es ist okay, denn Helene hat in den 90ern bestimmt auch mal zu Bailando getanzt.

Wir in Beelitz haben das Königsgemüse, Ihr in Holland einen König. Du feierst, wie alle Deiner Landsleute, auch den „Koningsdag“. Was macht die Faszination an der Monarchie aus?

Ja, wie alle Holländer schaue ich mit leuchtenden Augen auf unser Königshaus. Es ist doch auch wie im Märchen: Maxima, diese wunderschöne Frau aus Argentinien an der Seite unseres Königs Willem-Alexander – das beflügelt einfach und verbindet. Man darf nicht immer so realistisch sein, nach der tatsächlichen politischen Rolle fragen, sondern muss auch Fantasie mitbringen. Ich selbst kann mich noch an den Thronwechsel 1980 erinnern, als Juliana die Krone an Beatrix übergeben hat. Die ganze Familie saß vor dem Fernseher. Und heute hänge auch ich immer am Geburtstag unseres Staatsoberhauptes die Fahne nach draußen.

Du wirst am 4. Juni in Beelitz zum allerersten Mal in einer brandenburgischen Kleinstadt auftreten. Welche Erwartungen hast Du?

Ich mache da keinen Unterschied zwischen einem Auftritt in Berlin oder Beelitz. Ich versuche immer, die Leute zu begeistern. Und wie gesagt: Die Songs verbinden uns alle, darauf setze ich.

Magst Du Spargel?

Den gab es gestern erst bei uns zum Abendessen, lecker, aber leider aus dem Supermarkt. Wenn ich nach Beelitz komme, werde ich auf jeden Fall frisch gestochenen mit nach Hause nehmen.

Vielen Dank für das Gespräch und bis bald in Beelitz!

LOONA…

… ist eines der erfolgreichsten Musikprojekte der späten 1990er und frühen 2000er Jahre und bestand damals aus der gebürtigen Holländerin Marie-José van der Kolk und DJ Sammy. Beide hatten sich auf Mallorca kennen gelernt, wo die damals 20-jährige van der Kolk regelmäßig in den Ferien jobbte. Aus gemeinsamen musikalischen Ideen ging es von ersten Charterfolgen im Bereich Techno bald in Richtung Dance-Pop, die großen Hits „Bailando“, „Vamos a la Playa“ und „Hijo de la Luna“ entstanden und brachten die Combo an die Spitze der Charts. Tourneen um die Welt folgten und weitere Hits wie „Baila mi Ritmo“ oder „Rythm of the Night“ folgten. 2003 musste Marie den Verlust ihrer Mutter verkraften, zwei Jahre später erblickte ihre Tochter Saphira das Licht der Welt. 2008 meldete Marie sich, privat und beruflich von Sammy getrennt, aus der Babypause zurück und startete mit dem Album Moonrise neu durch. Seither folgten weitere Alben und Auftritte im Fernsehen und auf Bühnen zwischen Deutschland, Holland und Mallorca.

Herzliche Grüße aus Beelitz,

Thomas Lähns

Pressestelle der Stadt Beelitz

Tel. (033204) 391 38

Fax: (033204) 391 35

Email: laehns

.

.

.

19.01.-28.01.2018 Messe Berlin Halle 21a, Stand 115
04.03. bis 05.03.2017 in der Alten Posthalterei
02.06. bis 05.06.2017 in der Beelitzer Altstadt
29.07.-30.07.2017 auf der Festwiese Beelitz
10.08.-20.08.2017 auf der Festwiese Beelitz

.

.

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Klaistow #BuschmannWinkelmann #Beelitz #Spargelkönigin : Klaistower Spargelfest 07. Mai 2017

Posted by web-bb.de - Mai 4, 2017

x267 1200

.
http://www.spargelhof-klaistow.de/unser-hof/

.
Klaistower Spargelfest

Hoch soll er leben, der Beelitzer Spargel! Beim Klaistower Spargelfest dreht sich alles um das beliebte Saisongemüse.

http://www.spargelhof-klaistow.de/veranstaltungen/klaistower-spargelfest/

.

https://www.beelitzer-spargelkoenigin.de/archiv/download/
.

.

x29


.
Bilddatei © spargelhof-klaistow.de

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Brandenburg : Lichtblick für die Schwärzeachse – #Vogelsänger unterstützt Sanierung des Eberswalder Forstschreiberhauses

Posted by web-bb.de - Mai 4, 2017

0002_1000-750.jpg

Presseinformation

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt

und Landwirtschaft des Landes Brandenburg

Internet: www.mlul.brandenburg.de

www.agrar-umwelt.brandenburg.de

3. Mai 2017

Lichtblick für die Schwärzeachse – Vogelsänger unterstützt Sanierung des Eberswalder Forstschreiberhauses

Eberswalde – Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger stellt für die Sanierung des ehemaligen Forstschreiberhauses am Eberswalder Schwappachweg 38.800 Euro aus Lottomitteln zur Verfügung.

Mit dem Geld will die in Eberswalde ansässige Stiftung WaldWelten in dem 1921 und 1922 errichteten, verbretterten Lehmfachwerkgebäude die Heizungsanlage sanieren. Die gemeinnützige Körperschaft wird 1.600 Euro aus Eigenmitteln beisteuern.

In Eberswalde haben sich etliche forstgeschichtliche Zeugnisse erhalten. Bis heute ist die Barnimer Kreisstadt einer der wichtigsten Standorte der forstwissenschaftlichen Forschung und Hochschulausbildung, weswegen manchmal auch von „Brandenburgs Forsthauptstadt“ gesprochen wird. Mit dem hier angrenzenden Stiftungswald, dem Wald-Solar-Heim (ehemaliges Haus der Waldarbeit), dem Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde, der Fachhochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde, dem Forstbotanischen Garten und vielen weiteren forstlichen beziehungsweise ehemals forstlichen Gebäuden gibt es hier ein ganzes Forst-Viertel.

Das Forstschreiberhaus steht direkt an der Stadtgrenze an der so genannten „Schwärzeachse“ gegenüber dem Haupteingang des Forstbotanischen Gartens.

Die Stiftung WaldWelten will das Forstschreiberhaus als Informations- und Begegnungszentrum nutzen. In der ersten Bauphase 2015 konnten für das unter Denkmalschutz stehende Gebäude Fördermittel des Landes und des Landkreises für Dacharbeiten eingeworben werden. Der Landkreis engagierte sich auch bei der Sanierung der Fassade. Für den Innenausbau konnte bislang kein Fördertopf gefunden werden.

Mit dem Geld aus dem Brandenburger Forstministerium kann nunmehr nicht nur die alte Braunkohlenheizung ausgetauscht werden, sondern – beispielgebend für die Nutzung des nachwachsenden und nachhaltigen Rohstoffs Holz – auf eine moderne Holzpellets-Heizung umgestellt werden.

Davon profitieren werden die jährlich rund 5.000 Teilnehmer, die die Angebote der Stiftung nutzen. Das Forstschreiberhaus ist für die Stiftung der Ort für Ausstellungen, Lesungen, Präsentationen oder auch Veranstaltungen mit wissenschaftlichem beziehungsweise populärwissenschaftlichem Anspruch.

17-05-03Forstschreiberhaus.pdf

.

.

.

.

.

19.01.-28.01.2018 Messe Berlin Halle 21a, Stand 115
04.03. bis 05.03.2017 in der Alten Posthalterei
02.06. bis 05.06.2017 in der Beelitzer Altstadt
29.07.-30.07.2017 auf der Festwiese Beelitz
10.08.-20.08.2017 auf der Festwiese Beelitz

.

.

 

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Beelitz #BN #BeelitzerNachrichten #Spargelfest : DJ Tower Festwiese

Posted by web-bb.de - Mai 3, 2017

0048c 1200 900


.
www.beelitz.de …….. https://twitter.com/market24 ……. www.beelitzer-nachrichten.de

.

www.beelitzer-spargelfest.de
.

.
DJ Tower – Festwiese
.
Freitag, 02.06.2017
22.00 DJ Hansy
.
Samstag, 03.06.2017
22.00 DJ P.HAENDLER
.
Sonntag, 04.06.2017
22.00 die Fritz DJs
.
.

http://www.beelitzer-spargelfest.de/000_Spargelfest2017/Programm_Gesamtuebersicht/Hauptframe/Programm_Extraseite.htm

.

.
.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Brandenburg : ELER-Projekt des Monats Mai: Bürger- und Kreativhaus als Mittelpunkt der Gemeinde in Bruchmühle

Posted by web-bb.de - Mai 3, 2017

Presseinformation

Internet: www.mlul.brandenburg.de

www.agrar-umwelt.brandenburg.de

3. Mai 2017

ELER-Projekt des Monats Mai: Bürger- und Kreativhaus als Mittelpunkt der Gemeinde in Bruchmühle

Bruchmühle– Das Brandenburger Landwirtschaftsministerium stellt regelmäßig ein Förderprojekt in den Mittelpunkt, das aus dem Agrarfonds ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes) unterstützt wird. Das Projekt des Monats Mai zeigt, wie mit der Errichtung eines Bürgerhauses ein Ort für alle Bruchmühler entstand – als Treffpunkt der Gemeinde, als Ort für bürgernahe Dienstleistungen und Kultur, als kreativer Rahmen für Feste und Veranstaltungen.

Bruchmühle bei Altlandsberg hatte keine Einkaufsmöglichkeit, keine Gaststätte, keinen Versammlungssaal, keinen Spielplatz, keine medizinische Versorgung, keinen Anschluss an ÖPNV. Die 1.800 Einwohner des Orts brauchten dringend eine Begegnungsstätte.

Im Herbst 2013 war es schließlich soweit: Getragen durch den Jugend- und Kulturverein Bruchmühle e.V., ist das Projekt ein beeindruckendes Beispiel dafür, wie mit Hilfe eines Bürgerhauses ein reges Gemeinschaftsleben ehrenamtlich initiiert und organisiert werden kann.

Standort sind stadteigene Grundstücke mit rund 6.000 Quadratmetern Fläche. Das Gelände befindet sich direkt am Mühlenfließ und grenzt an den ehemaligen Mühlenteich sowie an die Fischtreppe. Bauträger war die Stadt Altlandsberg, die mit dem Verein einen Nutzungsvertrag abgeschlossen hat. Derzeit zählt der Verein 185 Mitglieder.

Das Bürgerhaus und sein Umfeld bieten jetzt Raum und Platz für ein umfassendes gemeinschaftliches Leben im Ortsteil, für die Arbeit des Ortsbeirats, der bereits tätigen Vereine, für viele gesellschaftliche Aktivitäten, für kulturelle Interessen der Bürger, für Geselligkeit und Zusammengehörigkeit. Darüber hinaus entwickelt sich das Bürgerhaus als Anziehungspunkt für touristische Aktivitäten, da der Zubringer zum Europaradweg R1 durch den Ort verläuft. Darüber hinaus entstanden eine Übungsstrecke für die Jugendfeuerwehr sowie ein Kräutergarten, Sportgeräte für Kinder und Jugendliche wurden ebenso aufgestellt wie eine Sprayerwand und ein Holzbackofen.

Das ständige und verlässliche Zusammenwirken des Jugend- und Kulturvereins als Betreiber des Hauses mit den Bürgerinnen und Bürgern von Bruchmühle trägt in hervorragender Weise dazu bei, das Zentrum des Dorflebens immer attraktiver zu machen. So viel Engagement wird honoriert: Beim bundesweiten DVS-Wettbewerbs "Gemeinsam stark sein 2016" wurde das Bürger- und Kreativhaus "Zur alten Mühle“ auf der Grünen Woche 2017 als Sieger ausgezeichnet.

Mit Hilfe des Europäischen Landwirtschaftsfonds ELER konnte von 2012 bis 2014 das Bürger- und Kreativhaus errichtet werden. Die förderfähigen Gesamtkosten beliefen sich auf 1.040.824 Euro, wovon 771.822Euro gefördert worden sind – und zwar vollständig aus ELER-Mitteln – 269.002 Euro kamen aus Eigenmitteln. Der Förderung lag die Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER zugrunde.

Zuwendungsempfänger:
Stadt Altlandsberg
Berliner Allee 6, 15345 Altlandsberg,

Betreiber: Jugend- und Kulturverein Bruchmühle e.V.

Telefon: 033439 – 579960

jukv

(Fotos in der PDF-Fassung)

17-05-03MaiBruchmühle.pdf

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Werderhavel : Presseinformation zum Werdertag beim Baumblütenfest

Posted by web-bb.de - Mai 3, 2017

Dem Wetter trotzen beim Werder-Tag

Der Blick aufs Wetter-Radar machte etwas Hoffnung für den Werder-Tag am Dienstag beim Baumblütenfest, das noch bis zum 7. Mai in Werder (Havel) gefeiert wird. Und tatsächlich hörte der anfängliche Starkregen eine halbe Stunde nach dem Start des von Schulen, Vereinen, Clubs und Einzelkünstlern gestalteten Nachmittagsprogramms auf. Die meist jungen Bühnen-Protagonisten tanzten und sangen sich, unterstützt vom Publikum, warm. Und als die Kinder der Kita Anne Frank ein kleines Sportprogramm vorführten, gesellte sich Bürgermeisterin Manuela Saß dazu und machte mit.

Traditionell gehört die Bühne am Markt an einem Tag des Blütenfestes – dem Werder-Tag – den Werderanern. In diesem Jahr traten nach der Eröffnung durch die neue Baumblütenkönigin Christin Schiffner und Bürgermeisterin Saß 18 Gruppen und Einzeldarsteller zum Werder-Tag auf. So führten Kinder der Kita Inselstadt einen Feuertanz auf und auch der Schulchor der Carl-von-Ossietzky-Schule sorgte für gute Laune. Gruppen des Werderaner – und des Glindower Karnevalsclubs waren ebenso unter den Aufführenden wie Kinder der Kita Märchenwald, die Tanzgruppen von Traumfänger, Anymotion-Dance und TanzBoden, die Pirates Cheerleader oder der Werder-Barde Karsten Perenz.

Bürgermeisterin Manuela Saß überreichte der Theatergruppe des Ernst-Hackel-Gymnasiums nach ihrem Auftritt einen Scheck über 1.000 Euro. Das Geld kommt in die Reisekasse zur Beteiligung an den World Finals von „Odyssey of the mind“ in Michigan, USA. Im März hatten Mädchen der Jahrgangsstufe 9 des Werderaner Gymnasiums das Deutschlandfinale des Kreativwettbewerbs für Kinder, Schüler und Studenten gewonnen und sich damit für Michigan qualifiziert.

Für den Abend wird die Rockband Six in Werder (Havel) erwartet, die sich als Stammgast des Blütenfestes eines großen und wetterfesten Stammpublikums gewiss sein kann – zumal es in dieser Formation der letzte Auftritt der Band in Werder sein sollte.

Beste Grüße,

Henry Klix

www.werder-havel.de

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Brandenburg : Offene Gärten 2017 – Gartenbesitzer in der Biosphärenregion Prignitz laden ein

Posted by web-bb.de - Mai 2, 2017

Offene Gärten 2017 – Gartenbesitzer in der Biosphärenregion Prignitz laden ein

Prignitz – Drei mal in diesem Jahr – im Frühling, Sommer und Herbst – öffnen Prignitzer Gartenbesitzerinnen und -besitzer ihre Pforten und machen so den besonderen Reiz der jeweiligen Jahreszeit in ihren liebevoll gepflegten grünen Kleinoden erlebbar. Zum Auftakt laden am kommenden Sonntag (7. Mai), sechs Offene Gärten von 10.00 bis 17.00 Uhr zum frühlingshaften Entdecken ein.

Unter anderem bietet der Gutspark Groß Pankow zum Auftakt am 7. Mai ab 11.00 Uhr eine Führung durch den Park an. Die Gärtner sind an dem grünen Button mit der Sonnenblume zu erkennen. Außerdem werden an diesem Tag Gärten in Heiligengrabe, Lenzen, Lanz und Plattenburg ihre Tore öffnen.

Insgesamt 28 Gärten beteiligen sich an der diesjährigen Aktion. Ihre Gäste können dabei ganz verschiedene regionaltypische Gartenanlagen bestaunen: Hof- oder Blumengärten, Bauern- und Landschaftsgärten. Rund um Burgen, Herrenhäuser und Schlösser wie Freyenstein, Lenzen, Rühstädt oder Heiligengrabe befinden sich zudem malerische Parkanlagen, oft als Gartendenkmäler geschützt.

Die von Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg und dem Tourismusverband gemeinschaftlich organisierte Aktion „Offenen Gärten in der Prignitz“ geht mittlerweile in die neunte Runde.

Die Besichtigung der Gärten und Parks ist kostenfrei. In einigen Gärten werden kleine Snacks, Kaffee und Kuchen angeboten.

Weitere Informationen und Termine: www.dieprignitz.de/gaerten2017.html

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt

und Landwirtschaft des Landes Brandenburg

Internet: www.mlul.brandenburg.de

www.agrar-umwelt.brandenburg.de

17-05-02Offene Gärten Prignitz.pdf

Posted in Allgemein | Leave a Comment »

#Werderhavel #Baumblütenkönigin #ChristinSchiffner : Werderaner Baumblütenkönigin 2017/2018 Christin Schiffner

Posted by web-bb.de - Mai 2, 2017

0009_1200-900.jpg
.

.

Werderaner Baumblütenkönigin 2017/2018 Christin Schiffner

Bilddateien © Tom Klement http://werderfoto.de/

.
www.werderaner-baumbluetenkoenigin.web-bb.de
.

.

.
0011_1200-900.jpg

.

.

.

.
www.mittelzentrum.web-bb.de
.
Die Stadt Werder (Havel) und die Stadt Beelitz bilden im Zentrale-Orte-System der Landesentwicklungsplanung Brandenburg ein Mittelzentrum in Funktionsteilung und sprechen sich dafür aus, gemeinsam die Versorgungsfunktionen für den gemeinsamen Mittelbereich zu übernehmen.

.

.

.

.

19.01.-28.01.2018 Messe Berlin Halle 21a, Stand 115
04.03. bis 05.03.2017 in der Alten Posthalterei
02.06. bis 05.06.2017 in der Beelitzer Altstadt
29.07.-30.07.2017 auf der Festwiese Beelitz
10.08.-20.08.2017 auf der Festwiese Beelitz

.

.

Posted in Allgemein | Leave a Comment »